Divers-Stockelsdorf.de
Galerie
Im Mai 2018 waren wir wieder auf Bonaire. Mit dabei unsere Rebreather. Mit Sauerstoff und Kalk haben wir uns vom Buddy Dive Resort versorgen lassen. Wie das auf Bonaire üblich ist, sind wir von Land getaucht.
Wir waren auf Mauritius zum Kreiseltauchen. Die Sauerstoffversorgung klappte, wie auch im letzten Jahr nur, schleppend. Aber immerhin gibt es Sauerstoff im Norden der Insel. Man muss halt Geduld mitbringen. Unseren Kalk vom letzten Jahr hatten wir nicht verbraucht. Der reichte den ganzen Urlaub und es ist noch was übrig. Revo halt. Atemkalk ist aber sonst auch im Norden der Insel verfügbar.
Im Mai waren wir nach 5 Jähriger Pause wieder auf Truk. Die Tauchbasis im TrukStop Hotel ist bestens ausgerüstet. Sauerstoff, Helium und Kalk ist kein Problem. Auch die Versorgungslage mit Lebensmitteln hat sich im Gegensatz zu 2014 um 100% verbessert. Die Wracks liegen seit 75 Jahren in der Lagune. Sie zerfallen langsam, aber es lohnt sich auf jeden Fall den langen Weg nach Truk Lagoon auf sich zu nehmen.
2016 war unser letzter Besuch auf Birie. Nun Februar 2020 zur Manta Zeit haben wir uns wieder auf den langen Weg nach Raja Ampat gemacht. Gleich eine gute Nachricht die Hai Population ist gestiegen nicht nur auf jedem TG gab es Haie zu sehen. Auch im Flachwasser, rund um unsere Hütte, gab es mehr  kleine Haie als noch 2016. Eigene Zählung 32 Stück unterschiedlichen Alters. Jedoch, das Wasser steigt weiter, da gibt es nichts schön zu reden. 
Divers-Stockelsdorf.de
Galerie
Im Mai 2018 waren wir wieder auf Bonaire. Mit dabei unsere Rebreather. Mit Sauerstoff und Kalk haben wir uns vom Buddy Dive Resort versorgen lassen. Wie das auf Bonaire üblich ist, sind wir von Land getaucht.
Wir waren auf Mauritius zum Kreiseltauchen. Die Sauerstoffversorgung klappte, wie auch im letzten Jahr nur, schleppend. Aber immerhin gibt es Sauerstoff im Norden der Insel. Man muss halt Geduld mitbringen. Unseren Kalk vom letzten Jahr hatten wir nicht verbraucht. Der reichte den ganzen Urlaub und es ist noch was übrig. Revo halt. Atemkalk ist aber sonst auch im Norden der Insel verfügbar.
Im Mai waren wir nach 5 Jähriger Pause wieder auf Truk. Die Tauchbasis im TrukStop Hotel ist bestens ausgerüstet. Sauerstoff, Helium und Kalk ist kein Problem. Auch die Versorgungslage mit Lebensmitteln hat sich im Gegensatz zu 2014 um 100% verbessert. Die Wracks liegen seit 75 Jahren in der Lagune. Sie zerfallen langsam, aber es lohnt sich auf jeden Fall den langen Weg nach Truk Lagoon auf sich zu nehmen.